Ihr seid gefragt!

Ihr seid gefragt!

Am 24. Januar 2022 erhielt die Schülervertretung der Schule unter den Eichen einen Brief von Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Er bat darum, eine Umfrage an der Schule durchzuführen, die sich mit der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie befasst.

Leon aus der Abschlussstufe war Feuer und Flamme und nachdem wir die vorgegebenen Satzanfänge mit der Abschlussstufe bearbeitet hatten, ging er in jede Klasse und bat um Mithilfe.

Die Satzanfänge lauteten wie folgt:

  1. Das Wichtigste in der Schule ist im Moment für mich…
  2. Schule sollte momentan vor allem eines leisten, nämlich…
  3. Durch die Corona-Pandemie habe ich gelernt…

Nach zwei Wochen hatten wir aus allen Klassen die Antworten zurück bekommen und werteten die Antworten mit den Schüler:innen der Abschlussstufe aus. Die Ergebnisse trugen wir in eine Liste ein. Unten auf der Seite konnte man ankreuzen, ob man mit Herrn Tonne sprechen möchte. Das haben wir natürlich getan.

Niemand hatte daran geglaubt, doch am 17. März 2022 wurden wir tatsächlich zu einem Online-Gespräch mit Herrn Tonne eingeladen. Herr Ruddat blieb nachmittags mit Leonora und Tessa in der Schule und dann nahmen wir an der Onlinekonferenz mit Herrn Tonne teil. Leon war von zu Hause aus zugeschaltet. Es waren auch noch ein paar Schüler:innen aus fünf anderen Schulen dabei. Herr Tonne sprach alle Schulen und Schüler:innen mit Namen direkt an und jede/r durfte etwas sagen und auch fragen, z.B. „Gibt es nochmal Homeschooling?“ Nach 45 Minuten war das Gespräch schon wieder vorbei. Die Zeit verging so schnell, dass Leonora fast nicht dazu gekommen wäre, ihre letzte Frage zu stellen. Aber es klappte dann doch noch. „Herr Tonne, ist Corona bald vorbei?“ Die Antwort von Herrn Minister Tonne war sehr verständlich und wer mehr über das Gespräch erfahren möchte, sollte am Besten Tessa, Leon oder Leonora fragen.

 

Nachgedacht: Zocken

Nachgedacht: Zocken

Auch in diesem Jahr hat die Abschlussstufe wieder am Filmwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen. Zum Thema „Onlinespiele zocken: cooler Spaß oder große Suchtgefahr?“ haben wir uns mit Videospiele auseinandergesetzt. Wir haben uns überlegt, welche Vorteile haben können, aber auch wie gefährlich sie sein können. Am Anfang haben wir im Stuhlkreis darüber geredet, was wir spielen und wie lange wir täglich zocken oder im Internet sind bzw. online spielen.

Anschließend haben wir ein Drehbuch für einen Film geschrieben und die Rollen verteilt. Dann begannen die Dreharbeiten. Das war anstrengend und sehr lustig. In gemeinsamen Gesprächen haben wir festgestellt, dass auf jeden Fall eine Suchtgefahr besteht und deshalb ein eindeutiges Ende gewählt, bei dem unser Hauptdarsteller stirbt.

Für unsere Arbeit wurden wir belohnt und haben als einzige Schule in der Wedemark 100 Euro gewonnen!

Für freuen uns schon auf den nächsten Wettbewerb.

 

Die Dinosaurier sind los!

Die Dinosaurier sind los!

Am Freitag, den 18.03.2022 ist die Einhorn-Klasse nach der Schule zu Ikea gefahren. Es gab leckere Köttbullar mit Pommes Frites und so viel Getränke, wie jeder wollte. Kugelrund und satt sind wir nach Hannover zum Schützenplatz gefahren. Dort waren die Saurier los! Große und auch Kleine haben ganz gruselige Geräusche gemacht. Wir durften auf die meisten Saurier draufklettern, aber das Tollste war die große Hüpf- und Kletterburg! Alle hatten ganz viel Spaß und um 17.00 Uhr sind wir zurück zum Auto. Jonas, Lorena, Edi und Ashley haben wir auf dem Heimweg nach Hause gebracht, die anderen wurden an der Schule abgeholt.

Es war ein toller Tag! Und wir danken der Kinderbrücke Hannover, die unseren Eintritt bezahlt hat!

 

 

 

Speiseplan vom 16.05.2022 bis 20.05.2022

Speiseplan vom 16.05.2022 bis 20.05.2022

­Speiseplan
­­ Montag Nudeln mit Salbeisoße

Blattsalat

Apfelquarkspeise

Dienstag Linseneintopf

mit Brot

Milchreis mit Zimt und Zucker

Mittwoch Spinat-Lachs-

Kartoffelauflauf

Rhabarberkompott mit Vanillesoße

Donnerstag Königsberger Klopse

Kartoffeln, Möhrenrohkost

Mango-Maracuja-Joghurt

Freitag Brötchen, Butter, Wurst und Käse

Ei

 

Die Hasen am Würmsee

Die Hasen am Würmsee

Am Donnerstag, den 24. Februar nutzten wir Schüler und Schülerinnen der Hasenklasse das wunderschöne sonnig-kalte Wetter für einen kurzen Ausflug zum Würmsee. Mit dem schuleigenen Bus waren wir schnell da. Während der Umrundung des Sees genossen wir ein Sonnenbad. Einige von uns wagten sich sogar auf wackeligen Holzbrettern hinaus auf den Würmsee. Der See war schnell umwandert. Zurück in der Schule, freuten wir uns auf das leckere (verspätete) Mittagessen, welches uns Frau Riepen warmgestellt hatte.